Der Kreativwettbewerb 2014_2015

Das Jahresthema von projekteuropa 2014_2015 lautete:

SCHUL > UMWELT/MITWELT

Im Schuljahr 2014_15 stellte projekteuropa die Schule selbst in den Mittelpunkt. Die Schule als Ort, an dem in allen Lernprozessen auch kulturelle Bildung und Kreativität Platz finden.

Das Thema SCHUL > UMWELT/MITWELT konnte weit aufgefasst und bearbeitet werden:
  • die konkrete alltägliche Schulumwelt,
  • das Befinden der SchülerInnen darin,
  • (Mit-) Gestaltungsmöglichkeiten des kulturellen Lebens an der Schule,
  • Themen des gesellschaftlichen Zusammenlebens,
  • Fragen der lokalen wie globalen Umwelt (Ökologie), etc.

Der inhaltliche Fokus der Arbeiten war zweigeteilt: Auseinandersetzungen mit dem Sozialleben an der Schule einerseits und Gedanken zur biologischen/ökologischen Schul-Umwelt andererseits.
Die Einreichungen beschäftigten sich mit Mobbing und Ausschluss, mit dem Erleben von Angst und Stress in der Schule und mit dem Umgang der SchülerInnen untereinander. Sucht-Thematiken wurden ebenso behandelt, wie „anders sein“ bzw. der Umgang von Gruppen mit AußenseiterInnen oder Lösungsansätze bei Streit und Konflikten. Bei Einreichungen, die sich mehr mit der „ökologischen Umwelt“ befassten standen Fragen des Umweltschutzes und einer ökologischen Gestaltung des Schulalltags im Zentrum (Schulküchen, Schulgärten, Mülltrennung bzw. Müllvermeidung) – bis hin zu Überlegungen der Ernährung und des Raumbedarfes für eine gesundes „Schul-Leben“.
Auch waren Einreichungen vertreten, die sich sehr zentral mit Schule und Unterricht beschäftigten: Unterrichtsprinzipien und Stundenpläne wurden hinterfragt oder auch historisch betrachtet, Rollen-Zuschreibungen von Mädchen und Burschen, die Herkunft und Struktur der heterogenen Gruppe der SchülerInnen thematisiert.

Der Katalog mit Abbildungen der von der Jury ausgezeichneten Siegerarbeiten steht als Download zur Verfügung, oder kann als Print-Katalog kostenlos bei cathrin.bischoff@kulturkontakt.or.at bestellt werden.

Wir bedanken uns bei allen Schulen, die sich im Schuljahr 2014_15 an projekteuropa beteiligt haben!